Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

1 Million Wasserstoffkilometer

Seit der Auslieferung des ersten Fahrzeugs an die Schweiz im Oktober 2020 haben die Wasserstoff-Trucks Hyundai XCIENT Fuel Cell die Marke von 1 Million Kilometer erreicht. Insgesamt wurden auf dieser Strecke von den 36-Tonnern 631 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden im Vergleich zu Diesel Lkw. Dieser Erfolg ist für Hyundai genauso historisch wie für die 25 Transport- und Logistik-Unternehmen, die seitdem sukzessive ihre Wasserstoff-Elektro-Nutzfahrzeuge in Betrieb genommen haben. 

Nicht nur die Leistung und Qualität der Fahrzeuge haben die Schweizer Unternehmer überzeugt, zusätzlich zu dem verlässlichen Fahrzeug kommt die Gewissheit, damit einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung des Straßenverkehrs und des Transportwesens zu leisten. Das macht die 36-Tonnen-Anhängerzüge schon heute nachweislich zur Alternative für Diesel-Lkws.

„Die Schweizer Transport- und Logistikunternehmen leisten mit diesem Projekt Pionierarbeit. Mit mehr als einer Million Kilometer in weniger als einem Jahr unterstreichen sie die Bedeutung, die sie in der Wasserstoff-Elektromobilität sehen. Ein starkes Argument liefert allein schon die Speicherfähigkeit von Wasserstoff. Die Mitglieder des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz setzen mit dem Hyundai XCIENT Fuel Cell auf den effektivsten Weg zur Dekarbonisierung des Schwerverkehrs. Sie investieren in einen umweltfreundlichen Kreislauf, von der 100 Prozent erneuerbaren Energiequelle bis zum sauberen Wasserdampf, den die Fahrzeuge in die Natur zurückführen. Ich bin davon überzeugt, dass die Nachfrage nach weiteren Hyundai XCIENT Fuel Cell in den nächsten Monaten weiter steigen wird“, kommentiert Jörg Ackermann, Präsident des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz.

Detaillierte Informationen zu dem Projekt und den Fahrtzeugen finden Sie hier!

Unseren Bericht zu Hyundai Hydrogen Mobility sehen Sie hier!

15.07.2021

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo