Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

10 Prozent Treibstoff gespart

Renault Trucks verbessert 2023 die Energieeffizienz seiner Modelle in den Bereichen Einzelhandel und Leichtbau und verringert gleichzeitig deren Umweltbelastung. Motoroptimierung, neues Getriebe oder auch das Fuel Eco+-Paket: Mit den Renault Trucks D, D Wide und C 2,3 m können der Kraftstoffverbrauch und die damit verbundenen CO2-Emissionen um bis zu 10% reduziert werden. 

Egal ob es sich um Lieferungen in überfüllten Stadtzentren, Stress bei Fragen zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und zum Ladevorgang oder auch zur Gewährleistung der Produktivität handelt - der Alltag von Fahrern im Stadtverkehr kann sich als sehr anstrengend erweisen. Renault Trucks setzt alles daran, deren Tätigkeiten und eigene Leistung zu erleichtern sowie die Fahrzeugleistung zu steigern. 

Die Renault Trucks D Wide und C 2,3 m werden ab 2023 mit dem neuen DE11-Motor inklusive patentierter Wave-Piston-Technologie (Wellenkolben) ausgestattet. Dabei werden die Flammen innerhalb der Brennschüssel umgelenkt, was wiederum eine bessere Nutzung des verfügbaren Sauerstoffs und damit eine bessere Verbrennung ermöglicht. In diesem Motor sind außerdem neue Einspritzdüsen mit verbesserter Präzision verbaut. Renault Trucks hat zur Verbesserung des Wirkungsgrads auch die Reibungsverluste reduziert: Pleuel, Kolben und Kurbelwelle wurden neu gestaltet und das Gasmanagement im Kurbelgehäuse optimiert. Es wurden zudem ein neuer kugelgelagerter Hochleistungsturbolader mit verbesserter Reaktionszeit sowie eine Ölpumpe mit variabler Fördermenge in Verbindung mit einem Öl mit niedriger Viskosität entwickelt. Renault Trucks hat sich außerdem für ein optimiertes Nachbehandlungssystem und ein neues Motorsteuergerät entschieden.   Die Renault Trucks D Wide und C 2,3 m verfügen überdies über ein verbessertes automatisiertes Optidriver Getriebe. Der optionale Eco-Modus trägt zu einer weiteren Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei.

Dank des Fuel Eco+ Pakets - inklusive Dachspoiler, Seitenwindabweiser, gesteuerten Luftkompressor sowie automatische Motorabschaltung nach drei Minuten - können zusätzlich 5% Kraftstoff eingespart werden. Im Vergleich zur vorherigen Generation der Renault Trucks D Wide und C 2,3 m, kann mit all diesen Technologien eine Kraftstoffeinsparung von 10% erzielt werden.

Die Renault Trucks D mit 5 und 8 Liter-Motoren sind mit einem neuen 8 Gang-Getriebe, dem Optishift, ausgestattet. Das vollautomatische Getriebe bietet mehr Fahrkomfort, ein besseres Fahrverhalten bei niedrigen Geschwindigkeiten und eine höhere Kraftstoffeffizienz. Das neue Optishift Automatikgetriebe ist als Option für den Renault Trucks D 4x4 erhältlich. Optional ist auch der Eco Modus erhältlich, der den Kraftstoffverbrauch weiter senkt. Das Eco+ Fuel Pack stellt zudem einen zusätzlichen Verbrauchsvorteil dar. Im Vergleich zur vorherigen Generation des Renault Trucks D ermöglichen all diese Technologien eine Kraftstoffeinsparung von 9%.

Die Priorität des Herstellers lag - wie auch beim gesamten Vertriebssortiment von Renault Trucks - auf einem verbesserten Fahrerkomfort. Das BirdView System sorgt für zusätzliche Sicherheit bei den Renault Trucks D, D Wide und C 2,3 m: vier Kameras an der Außenseite des Fahrzeugs bieten auf einem 7 Zoll LCD Bildschirm eine Echtzeit Panoramaansicht. Der Fahrer hat so eine Rundumsicht in einem einzigen Bild und ohne toten Winkel – dies verringert das Unfallrisiko. 

Der Innenraum der Renault Trucks D, D Wide und C 2,3 m wurde neu gestaltet, um einen perfekten Seh- und Fahrzeugkomfort zu gewährleisten. Die Sitze, Schlafkojen und Sitzbänke sind mit einem neuen Stoff bezogen, der an die neue Innenausstattung des Führerhauses angepasst ist. Die Bedienungsknöpfe sind zudem mit einer neuen weißen Hintergrundbeleuchtung versehen.


05.05.2022

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo