Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Transportlösungen aus einer Hand

Der Stand von Kögel präsentiert sich zur IAA Transportation 2022 unter dem Slogan Kögel All-round. Das bezeichnet die umfassende Betreuung der Kunden mit dem Ziel, ihnen während des Nutzungszyklus des Trailers volle Kostensicherheit zu gewähren. Dazu gehören die verschiedenen Formen der Fahrzeugbeschaffung, die Flotten-Telematik Kögel Telematics als Basis von Full-Service-Verträgen sowie die Rücknahme des Gebrauchtfahrzeugs. 

Kögel liefert den Kunden viel mehr als nur Auflieger und Anhänger. Die Transportlösung von Kögel umfasst die ganze Bandbreite an Mehrwertdienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus der gezogenen Einheit – von der Fahrzeugbeschaffung bis zur Rücknahme des gebrauchten Fahrzeugs. Das fasst Kögel zur IAA Transportation 2022 unter dem Slogan Kögel All-round zusammen. „Mit diesem Angebot ist Kögel in der Lage auch die anspruchsvollsten Kunden zufrieden zu stellen und ihnen jederzeit wettbewerbsfähige Kostensicherheit sowie einen Premium-Service zu gewährleisten“, erklärt Kögel CEO Christian Renners. Das steht auch im Einklang mit dem Unternehmensversprechen von Kögel: ‚Economy meets Ecology – Because we care‘.

Finanzierung schont die Liquidität und ermöglicht Kostensicherheit

Zum Konzept Kögel All-round gehören die unterschiedlichen Formen der Fahrzeugbeschaffung. Der Kunde entscheidet, auf welche Weise er seinen Kögel Trailer finanziert und zu welchen monatlich fixen Konditionen, das möglich ist. „Kögel Finance bietet maßgeschneiderte Finanzierungslösungen, die auf die jeweilige wirtschaftliche Situation des Kunden abgestimmt sind“, sagt Stefan Sönchen, Leiter Kögel Finance International. Leasing ist eine ressourcenschonende Alternative zum Kauf. Leasing schont die Liquidität und hält die Kreditlinie bei der Hausbank frei. Somit ist der Kunde weiterhin flexibel und kann auch auf die Dynamik des Marktes ohne Einschränkungen reagieren. Zusätzlich verbessert sich das Bilanzbild, da das geleaste Objekt beim Leasinggeber bilanziert wird. Eine Finanzierung bietet Flexibilität bei der Gesamtgestaltung. So sind unter anderem saisonale und branchenabhängige Ratenvereinbarungen möglich. Die Laufzeiten lassen sich ebenfalls variabel an individuelle Wünsche anpassen.

Trailer von Kögel Rent: flexibel einsetzbar zu fixen Kosten

Bedarfsspitzen lassen sich wiederum flexibel mit einer Fahrzeugmiete bei Kögel Rent abdecken. Das Mietangebot von Kögel ist auch dann eine Alternative, wenn Kunden zunächst die Qualitäten eines Kögel Trailers ohne Risiko erproben möchte. Alle gängigen Fahrzeugtypen stehen über Kögel Rent zur Verfügung. Zudem lassen sich die Mietmodelle individuell anpassen und bieten dank fixer Mieten volle Kostensicherheit und die nötige Flexibilität, um den sich ständig veränderten Anforderungen gerecht zu werden.

Niedrige Betriebskosten dank Kögel Telematics

Ein ganz wesentlicher Baustein von Kögel All-round ist die Trailer-Telematik Kögel Telematics. Alle Kögel Auflieger und Anhänger sind in Serie mit dem hauseigenen Telematik-System ausgestattet. Kögel Telematics erfasst sämtliche Trailer-Daten in Echtzeit und stellt sie im Kögel-eigenen Portal dar. Auch die Einbindung in bestehende Portale ist möglich. Auf den jeweiligen Einsatz hin abgestimmte Verträge runden das Angebot ab. „Damit trägt die Trailer-Telematik zu einem optimalen Fahrzeugzustand und damit zu bestmöglichen Betriebskosten bei. Darüber hinaus warnt sie den Betreiber auch vor außergewöhnlichen Ereignissen“, erläutert Thomas Gregor, Leiter Kögel Telematics, Kögel Rent und Kögel Used. 

Service und Verschleißreparaturen zu fixen Kosten

Die Nutzung von Kögel Telematics bildet zudem die Basis für die Full-Service-Verträge von Kögel. Diese sind das Rund-um-Sorglos-Paket für alle neuen Trailer. Dank günstiger Monatsraten behalten Speditionen die Fixkosten im Griff. Die kontinuierlichen Wartungsarbeiten übernimmt eine der zahlreichen Kögel Vertragswerkstätten in Europa. Zum Full-Service-Paket zählen alle von Kögel vorgeschriebenen und empfohlenen Servicearbeiten gemäß Wartungscheckliste, einschließlich der hierzu nötigen Ersatz- und Verschleißteile sowie Betriebsstoffe. Zudem umfasst das Angebot alle Verschleißreparaturen am jeweiligen Vertragsfahrzeug bei sach- und funktionsgerechtem Gebrauch und Einsatz. „Mit einem Full-Service-Vertrag ist der Werterhalt der Kögel Trailer garantiert“, verspricht Gregor.

Kögel Original Parts erhalten Wert des Trailers

Zu einem tadellosen Fahrzeugzustand trägt auch die After Market-Sparte von Kögel bei. Sie rüstet die europaweit fast 1.000 Servicepartner mit Ersatzteilen und Know-how aus. Gerade mit den Kögel Original Parts, Ersatzteile in Erstausrüstungsqualität, verfügen Kögel Trailer über die Haltedauer hinweg über geringe Betriebskosten und behalten auch als Gebrauchte ihren Wert. Ein Vorteil, der sich bei der Rücknahme des Fahrzeugs wieder auszahlt. Denn auch hierbei steht Kögel allen Kunden als Partner zur Verfügung. Schon beim Fahrzeugkauf lassen sich mit der Gebrauchtfahrzeugsparte Kögel Used die Rücknahmekonditionen vereinbaren, so dass der Kunde auch am Ende der Nutzungsdauer volle Klarheit über den Restwert des Fahrzeugs erhält. Daher ist Kögel mit dem Angebot Kögel All-round der perfekte Partner für alle Nutzfahrzeug-Flotten.

19.09.2022

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo