Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Weitere Hilfstransporte in die Ukraine

Volkshilfe Präsident Ewald Sacher beim Beladen eines Hilfstransports in die Ukraine. Foto: Archiv Volkshilfe Österreich/Ruth Sacher


Der Krieg in der Ukraine hat eine enorme Welle der Hilfsbereitschaft hervorgerufen. Der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher berichtet über zahlreiche Initiativen und Spendensammlungen, die im Rahmen der Volkshilfe Landesorganisationen stattfinden. „Viele Volkshilfe Landes- und Bezirksorganisationen sammeln auch Sachspenden nach einer definierten Liste, die uns die Volkshilfe in Czernowitz übermittelt hat. Das sind haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, Decken und Schlafsäcke, aber auch Verbandsmaterial und Desinfektionsmittel. Sie werden dann, wie auch die vielen Sachspenden der Volkshilfe Wien, professionell verpackt und beschriftet ins Sammellager in den Wirtschaftshof von Traiskirchen gebracht. Dort habe ich mir heute ein Bild der enormen Menge an Sachspenden gemacht“, hält Präsident Sacher fest.

Heute wieder Transporte
Von Traiskirchen aus gehen auch heute wieder zwei Sattelschleppper mit 66 Paletten an Hilfsgütern an die Volkshilfe Ukraine nach Czernowitz. „In der Stadt leben viele Flüchtlinge, die versorgt werden müssen, aber von Czernowitz aus werden auch Transporte in die umkämpften Gebiete organisiert. Unsere Hilfe kommt zielgerichtet an“, so Sacher.

Die Volkshilfe Oberösterreich sammelt in ihren 22 Shops sehr erfolgreich Sachspenden, ihre Transporte werden von der Landesregierung unterstützt und gehen in ein Verteillager in Rumänien und nach Moldawien. Auch in Oberösterreich startet heute ein weiterer Transport mit 38 Paletten an Bord.
„Mein Dank gilt allen Volkshilfen in Österreich, die sich hier engagieren, und auch an den Bürgermeister von Traiskirchen Andreas Babler, der Lagerflächen zur Verfügung stellt und damit das Handling der Hilfsgüter ermöglicht. Aber auch alle Firmen und Privatpersonen, die sich engagieren sage ich ein herzliches Danke“, stellt der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher abschließend fest.

16.03.2022

News

Logistik-Mitarbeiter per Mausklick schulen

Spätestens seit Beginn der Pandemie ist die Organisation von Mitarbeiterschulungen kein Vergnügen mehr. Wohl dem, der sich dank digitaler Alternativen entspannt zurücklehnen kann.

Vor allem für gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen kommt der Organisationsaufwand jedes Jahr auf’s Neue ungelegen. Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften bereiten den Personalverantwortlichen zusätzlich Kopfzerbrechen.

Dabei kann dieser Aufwand auf ein paar Klicks reduziert werden. Mit der digitalen Schulungsplattform Spedifort können Unternehmen aus der Speditionsbranche ihre Sicherheitsunterweisungen bequem online durchführen und rechtssicher dokumentieren und zudem Quereinsteiger schnell und fundiert einarbeiten. Alle Beteiligten profitieren von der Flexibilität, die E-Learning ermöglicht: Die Schulungen sind jederzeit und auf den verschiedensten Endgeräten wie Laptop, Smartphone, Tablet oder Telematik verfügbar.

Mehr als 23.000 registrierte Nutzer, die mit Spedifort online geschult werden, und über 180.000 Kursstarts bei Spedifort bestätigen: Für E-Learning-Angebote besteht in der Logistikbranche definitiv Bedarf.

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Broschüre „E-Learning auf Knopfdruck“ und lernen Sie anhand von Erfahrungsberichten und statistischen Auswertungen die zahlreichen Vorteile von E-Learning in der betrieblichen Weiterbildung kennen.

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo