Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Digitaler Beifahrer für Profis

© German Autolabs


gts unterstützt mit der Tourenoptimierungssoftware TransIT große KEP-Dienstleister, Frischelogistiker oder Unternehmen der Abfallwirtschaft. Via Telematik-Anbindung erhalten die Fahrer auf ihrem Display präzise visuelle Lieferinformationen von der Abholung bis zur „letzten Meile“. Durch die neue Partnerschaft mit dem Deep Tech-Start up German Autolabs kommt nun ein  Sprachassistent für professionelle Fahrer hinzu, der die Informationen aus TransIT proaktiv und multilingual ansagt und Rückfragen beantwortet. Lieferprozesse werden somit noch effizienter, sicherer und weniger fehleranfällig.

Sind David Hasselhoffs Knight Rider K.I.T.T. und Iron Mans J.A.R.V.I.S. noch Hollywood-Zukunftsvision, gehen Fahrer von Flotten mit gts-Software bald mit einem echten Sprachassistenten für Profis auf Achse. Der digitale Beifahrer ist auf die „letzte Meile“ spezialisiert, also den Weg vom Fahrzeug zur Haustür des Kunden. Kerninformationen wie Zustelladresse und zeitliche Lieferfenster sowie Besonderheiten der Zustellung werden aus dem Tourenmanagement und dem Datenstamm des Logistikers gezogen, miteinander in Verbindung gesetzt und kurz vor dem nächsten Stopp angesagt. Der Fahrer ist somit auf den folgenden Arbeitsschritt vorbereitet, ohne während der Fahrt auf das Display zu schauen. gts bewältigt seit über 20 Jahren mit digitaler Tourenplanungssoftware die täglichen Anforderungen verschiedenster Branchen. Der neue Partner, das junge Tech-Unternehmen German Autolabs aus Berlin, hat sich mit seinem Sprachassistenten auf professionelle Fahrer in Kfz- und Lkw-Flotten spezialisiert. Durch die Verwendung von Sprache in Kombination mit Bildschirmen haben Fahrer weniger visuelle Ablenkung, was die Touren nicht nur sicherer, sondern auch effizienter macht. 

„Enge Haltepunkte in verschiedenen Branchen benötigen direkt verfügbare Informationen für den Fahrer. Diese werden nun in Echtzeit per Sprachassistenz an ihn weitergegeben. Die Technologie funktioniert auch offline und ist in ihrer Intelligenz und ihrem Sprachverständnis auf professionelle Fahrer ausgelegt. Daher ist unsere Partnerschaft mit German Autolabs eine Investition in die Zukunft der Logistik“, erklärt Sascha Egener, Leiter Partner Account Management bei gts.

„Die Zusammenarbeit mit gts erzeugt wichtige Synergien“, erläutert Holger G. Weiss, Gründer von German Autolabs. „Der Kundenstamm von gts besteht aus Unternehmen, die wir mit unserem KI-Assistenzsystem ebenfalls ansprechen wollen, egal ob Frischelogistiker, KEP-Dienstleister oder Firmen aus der Abfallwirtschaft. Durch die Zusammenarbeit mit einem solch erfahrenen Unternehmen können wir gemeinsam den Herausforderungen heutiger Touren noch effizienter begegnen.“

12.01.2021

News

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo