>
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Loadster geht in Serie

Citkar hat im Oktober diesen Jahres die Serienproduktion des Lastenfahrrads Loadster aufgenommen. Die Produktionsstätte in Berlin-Marzahn verfügt derzeit über eine monatliche Kapazität von 160 Fahrzeugen, die nach oben skalierbar ist. Damit positioniert sich citkar als verlässlicher und innovativer Hersteller, der seine Kunden im stark wachsenden Lastenradsegment mit drei Modellen und jeweils zwei Aufbauten (geschlossene Box oder Pritsche) bedienen kann. 

Geschäftsführer Jonas Kremer ist mit der aktuellen Situation sehr zufrieden: „Nach anfänglichen Lieferengpässen unserer Zulieferer, die durch Covid-19 bedingt waren, konnten wir im Oktober die Serienproduktion starten. Die Nachfrage für vollüberdachte Lastenräder wie den Loadster wächst stetig. Mit unseren drei Modellen Life, Pure und Max bieten wir eine modular konfigurierbare Palette an Nutzfahrzeugen, die sich für viele Einsatzzwecke in urbanen Regionen eignen.“

Um Kunden ein sorgenfreies Leben mit dem Loadster garantieren zu können, gibt citkar die Zusammenarbeit mit dem digitalen Versicherer hepster bekannt. Als Spezialist für die Versicherung innovativer Mobilität ist hepster der ideale Partner für Kunden mit einem E-Bike als Nutzfahrzeug.

Sicher unterwegs

Für die gemeinsame Kooperation hat Digitalversicherer hepster ein exklusives Versicherungspaket für E- Fahrzeuge entwickelt: Jedes Loadster-Modell, das mit bis zu 25 km/h unterwegs und nicht zulassungspflichtig ist, lässt sich mit hepster rundum absichern.

Der starke hepster Schutz umfasst eine Vollkaskoversicherung für E-Fahrzeuge inklusive Schutzbrief und sichert so die finanziellen Folgen von Beschädigung und Verschleiß sowie Diebstahl ab – ohne Selbstbeteiligung und ohne Nutzungseinschränkung. Somit ist der Lodaster in jeder Situation optimal geschützt, auch während der gewerblichen Nutzung. Darüber hinaus bietet der inkludierte Schutzbrief europaweite 24-Stunden-Soforthilfe. So sind Loadster-Fahrer im Falle einer Panne, eines Unfalls oder eines Diebstahls schnell wieder mobil.

Tritt ein Versicherungsfall ein, wenden sich Kunden an die bundesweit vertretenen citkar Premium Partner, die sich um beschädigte Fahrzeuge kümmern und für Mobilität sorgen:Premium Partner übernehmen Beratung, Verkauf und Wartung des Loadster.



Im Rahmen des Beginns der Serienproduktion stellte citkar mit Lastenrad Schneider seinen ersten Premium Partner in Nordrhein-Westfalen vor. Beim „Demo-Day“ in Köln war das citkar Team mit einem Loadster Life beim Lastenrad-Spezialisten Schneider zu Gast sein und stellte das vierrädrige Nutzfahrzeug im Detail vor. Neben Probefahrten des Loadsters für Interessenten war auch die Besichtigung der Werkstatt möglich, in der Lastenfahrräder gewartet und repariert werden. citkar-Geschäftsführer Jonas Kremer begrüßt die neue Kooperation: „Mit Lastenrad Schneider konnten wir einen ausgewiesenen Cargobike-Experten als Premium- Partner gewinnen, der unser Produkt nicht nur kompetent und engagiert verkauft, sondern den Kunden auch alle Service-Leistungen mit einer Mannschaft aus Top-Mechanikern bieten kann.“

Das Netz an Premium Partnern erweitert sich rasant: Neben Berlin und Köln sind inzwischen auch Händler aus Frankfurt a.M., Mainz, Freiburg i.Br., Stuttgart, Nürnberg und Wien vertreten. Premium Partner sind das Bindeglied zwischen citkar und Endkunden. Sie beraten bei der Modellauswahl und möglichen Förderungen, verkaufen den Loadster und sind für Wartung und Service zuständig.



Quick Facts: Der Loadster von citkar

  • Bis zu 200 kg Nutzlast
  • Transportfläche auf Europalettenmaß
  • Transportboxen mit 640 und 1.350 Liter Volumen
  • 25% der Kosten eines vergleichbaren PKW
  • Nachhaltige E-Mobilität – für die Umwelt und als Vorbild
  • Ohne Führerschein fahrbar
  • Keine Steuer und Versicherung
  • Zugelassen für Radwege und Straßen
  • BAFA-Förderung (bundesweit) sowie landesweite und kommunale Förderungen


10.11.2020

News

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo