Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

ETRC 2020 mit 6 Rennen

Die vorläufige Liste der Teilnehmer für die European Truck Racing Championship 2020 wurde vergangene Woche bekanntgegeben. Die Startaufstellung soll in diesem Jahr 17 Fahrer umfassen, geplant sind in dieser Saison 6 Rennwochenenden.

Hungaroring verschoben, Slovakiaring abgesagt
Die ungarische Regierung hat ein Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen bis zum 15. August 2020 angekündigt, was bedeutet, dass die FIA ETRC-Runde auf dem Hungaroring am 13./14. Juni 2020 nicht mehr stattfinden kann. Der neue Termin für Das Rennen in Ungarn wurde vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA auf den 17./18. Oktober 2020 festgelegt. Trotz aller Bemühungen war es leider nicht möglich, später in diesem Jahr einen neuen geeigneten Termin für das Rennen am Slovakiaring zu finden.

"Mit der starken Startaufstellung in der gesamten Saison haben wir von unseren Teams ein klares Mandat erhalten. In den letzten Monaten haben wir hart daran gearbeitet, so viele Rennen wie möglich in unserem Kalender zu halten", sagte ETRA-Geschäftsführer Rolf Werner. "Im Gegensatz zu anderen Rennserien, bei denen viele Rennen abgesagt werden mussten, haben wir für sechs unserer acht geplanten Veranstaltungen alternative Termine gefunden.
Wir können ehrlich sagen, dass wir begeistert waren, dass sich in dieser Saison so viele Teams für unsere Meisterschaft engagiert haben und dass wir alle diese schwierigen Zeiten gemeinsam durcharbeiten.

Viele unserer Fahrer und Fans betreiben Speditionen und / oder arbeiten selbst als LKW-Fahrer. Es ist eine unglaublich herausfordernde Zeit für sie im Moment inmitten der Pandemie auf der ganzen Welt und ihre Unterstützung für die Serie zu haben, ist ermutigend. Wir werden alles tun, um Rennen zu fahren und unseren Fahrern und Fans eine großartige Show zu bieten."

Georg Fuchs, Geschäftsführer von ETRA, sagte: "Zunächst möchte ich den Teams und Fahrern für ihr Engagement in diesen schwierigen Zeiten danken. Wieder einmal sieht die Startaufstellung außergewöhnlich wettbewerbsfähig aus und verspricht einige aufregende Rennen. Die Teams haben in den Wintermonaten hart gearbeitet und wir haben bereits einige der neuen Lastwagen gesehen. Wir können es kaum erwarten, wieder Rennen zu fahren, wenn dies sicher ist und für eine weitere spannende Saison mit großartigem FIA ETRC-Wettbewerb. "

15.05.2020

News

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo