Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

King of the Road: Tom

Was ist das Besondere an Deinem Lkw?

Mein Lkw ist schon allein deswegen besonders, weil er bei Transporte Unterladstätter momentan der einzige Iveco Sattelzug ist. Cool finde ich aber natürlich auch die optische Gestaltung des Lkw, denn die genialen Folien von Paxi Design machen ihn sicherlich einzigartig. 

Was hast Du an Deinem Truck modifiziert/personalisiert?

Ich habe viele kleine Edelstahlteile selbst hergestellt und angebracht, darüber hinaus wurde er mit einer italienischen Edelstahlsonnenblende ausgestattet. Einige zusätzliche LEDs durften natürlich auch nicht fehlen! Personalisiert wurde auch der Innenraum und zwar mit einem Lederboden, neuen Vorhängen, einer Armaturenbrettabdeckung und einer Edelstahlbar am Heck. 

Wieviel Zeit und Geld hast Du in Deinen Lkw gesteckt?

Schwer zu beurteilen – denn fertig ist man ja eigentlich sowieso nie. Es gibt immer ein paar Kleinigkeiten, die ausgebessert oder optimiert gehören. Vor allem dann, wenn der Zahn der Zeit am Lkw nagt. Geld? Einige Euros sind da schon verbaut, aber ein großartiges Hobby kostet natürlich auch immer etwas! 

Wie bist Du Trucker geworden, welche Geschichte steckt dahinter?

Ursprünglich habe ich Koch gelernt, aufgrund gesundheitlicher Probleme orientierte ich mich aber um und wurde Skilehrer und anschließend auch Lkw-Fahrer. Die ersten acht Jahre kombinierte ich beide Berufe, im Sommer war ich Mischwagenfahrer und den Winter verbrachte ich als Skilehrer auf den Hängen. Die Liebe zum Beruf und die Möglichkeit ganzjährig als Lkw-Fahrer tätig zu sein, brachten mich dann in die „Schubboden Liga“.

Wieviel Zeit verbringst Du in Deinem Lkw?

Ich fahre unter der Woche nur Tagestouren, die letzten 14 Jahre war ich für ein Heizkraftwerk in Kufstein tätig. Seit letztem Jahr bin ich jedoch nur mehr für die Egger Holzindustrie im Einsatz. Ich bin unter der Woche täglich in meinem Truck, aber nur im Kurzstreckenverkehr – was natürlich meiner Familie zugutekommt! 

Was gefällt Dir am Trucker-Dasein und was nicht?

Ich habe definitiv mehr Freiheit als in anderen Berufen, da ich meine Ladungen selbstständig planen und anpassen kann. Hinzu kommt, dass ich den Job mit Leidenschaft und Freude ausübe und zeitgleich das große Glück habe, meine Liebe zu Iveco leben zu dürfen! Es gibt eigentlich nichts, was mir nicht gefällt, denn ansonsten wäre ich nicht schon seit 24 Jahren mit dem Lastkraftwagen unterwegs! 

Was war Dein coolstes Trucker-Erlebnis?

Es gibt so viele Situationen, die einen immer wieder zum Staunen bringen: Einzigartige Erlebnisse mit Menschen, die man unterwegs trifft oder atemberaubende Kulissen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Wichtig ist, dass man genau diese positiven Momente abspeichert und die negativen ziehen lässt. Und am allerschönsten sind sicherlich die Momente, wenn man Kinderaugen zum Strahlen gebracht hat! 

Wenn Du kein Lkw-Fahrer wärst, was wärst Du dann?

Eventuell wäre ich immer noch im Gastgewerbe oder im Sportbereich tätig. Aber ich bin sehr glücklich darüber, die Leidenschaft zum Lkw fahren gefunden zu haben! 

Wie könnte man das Leben eines Lkw-Fahrers verbessern?

Wichtig wäre es genügend Parkplätze und Sanitär Anlagen zu schaffen! Außerdem sollte es eine Standklimaanlagen Pflicht geben, damit diejenigen, die ihre Ruhepausen im Lkw verbringen, auch wirklich entspannen können. 

Beschreibe das Berufsleben eines Truckers in 3 Worten...

Freude, Freiheit & Liebe 


Weitere spannende Interviews gibt's im kommenden 1TRUCK Magazin!

Jetzt Abo sichern unter: 1TRUCK Magazin Abo


LIFESTYLE
King of the Road: Marco
1TRUCK TOP TRUCKS - Ergebnisse im Überblick
King of the Road: Tom
1TRUCK TOP TRUCKS - Ergebnisse im Überblick
1TRUCK TOP TRUCKS - Ergebnisse im Überblick
1TRUCK TOP TRUCKS - Ergebnisse im Überblick
500 PS Familiengeschichte rollen durch Tirol

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo