Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Der eTGM im Praxiseinsatz

Beinahe 600 eigene Fahrzeuge zählt die Flotte von Quehenberger Logistics, durchgehend mit Euro-6-Standard, in Österreich ausschließlich mit Biodiesel unterwegs. Dass ist dem österreichischen Marktführer in der Retail Logistik aber noch nicht genug, europaweit werden Filialen und Shops in Ballungszentren beliefert, die stetig wachsende Warenströme machen einen Wandel der städtischen Verteilerverkehre unumgänglich.

Die Verringerung der Klima- und Umweltbelastungen durch den Verkehr und die Senkung der Abhängigkeit von fossilen Treibstoffen sind für Quehenberger-CEO Christian Fürstaller zentrale Aufgaben. Aus diesem Grund ist Quehenberger Logistics Mitglied im österreichischen Council für nachhaltige Logistik CNL und beteiligt sich am MAN-eTruck-Feldversuch.

Momentan beliefert der MAN TGM 26.360 E, den Quehenberger seit Mitte September vergangenen Jahres testet, hauptsächlich Filialen des österreichischen dm Drogeriemarkts im Stadtgebiet von Salzburg. 

Mit Fahrer Bernd Stangl ist der MAN eTruck bei Quehenberger Logistics in erfahrenen Händen. Er ist seit über 20 Jahren Berufskraftfahrer und seit rund fünf Jahren als Zusteller bei Quehenberger. „Etwas Neues auszuprobieren ist doch immer interessant, oder? Außerdem finde ich es spannend, mit meinem durchaus auch mal kritischen Feedback zur Weiterentwicklung dieser Fahrzeuge beitragen zu können“, erklärt der 50-jährige Testfahrer seine Motivation am Feldversuch teilzunehmen.

Für viel Aufmerksamkeit sorgt der eTGM auf jeden Fall schon, denn neben der Erprobung des E-Lkw im täglichen Zustellerverkehr hat Bernd seit Testbeginn einen weiteren Job: „Laufend werde ich angesprochen. Die Leute sind wirklich neugierig. Die lesen „Ich bin ein E-Lkw“ und schon geht’s los mit der Fragerei. Wie weit kommt der? Wirklich nur mit Strom? Funktioniert das echt?“ Demnächst werden sich dann sicher noch weitere seiner Kollegen löchern lassen müssen – Anfang 2019 übernimmt Quehenberger Logistics nämlich drei MAN eTGE Elektro-Transporter.


News
Den Fahrern das Leben erleichtern
Daimler und Tesla planen Kooperation
Der eTGM im Praxiseinsatz
Verpflichtender Abbiegeassistent ?
Elektro-Kleinlaster startet durch
Internationaler Tag der Berufsfahrer
NORMA Group erhält Großauftrag

DAS MAGAZIN FÜR TRANSPORT MANAGER

1TRUCK – Das Truck of the Year Magazin!

Werkverkehr, Transportunternehmen, Logistiker, Speditionen, Busunternehmen - sie alle haben Ladung zu managen und Personen zu bewegen.

Genau für diese Spezialisten, die ihren Fuhrpark effizient organisieren müssen, ist 1TRUCK das perfekte Informationsmedium.

Mediadaten

Bestellung / Abo