Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Standorterweiterung bei Würth

Würth hat mit einem feierlichen Spatenstich die Bauarbeiten für einen hochmodernen Logistik-Zubau in Böheimkirchen begonnen. Ingesamt investiert Würth 20 Millionen Euro in Standorterweiterung.

Bereits seit 19 Jahren ist das Unternehmen in Niederösterreich ansässig. Kontinuierliches Unternehmenswachstum und steigende Anforderungen an die Produktivität erfordern nun einen weiteren Ausbau des bestehenden Logistik-Zentrums, das in den vergangenen Jahren bereits mehrmals erweitert wurde.

Geschäftsführer Alfred Wurmbrand schildert: „Dieser umfangreiche Zubau in Höhe von 20 Millionen Euro ist notwendig, um die Qualität unserer Serviceleistungen für die Zukunft zu gewährleisten. Verschiedene Abläufe sind derzeit nicht mehr effizient genug. Um den steigenden Durchlauf von aktuell bereits mehr als 600.000 Sendungen pro Jahr zu schaffen, müssen Prozesse optimiert werden.“

Die Eröffnung ist für Herbst 2019 geplant.


News
Nfz-Schulungen nach Maß
PTV-Kompetenz in Österreich
Standorterweiterung bei Würth
Zertifizierung für Talke
Neues Onlinebuchungssystem für Salzburg
Neubesetzung bei Mercedes Benz Lkw
Der innovative Opel Combo Life